. .

Aktuelle Termine im Landkreis München

Termine der Grünen im Landkreis München
Alle aktuellen Termine der Grünen im Landkreis München finden Sie stets auf den Internetseiten des Kreisverbands.

 


Aktuelles aus dem Ortsverband Aying Facebook I like Teilen Button

Dienstag, 24.10.2017 19:30 Grünes Kino im Bürgerhaus Aying

Film: Alphabet - Ein Film von Erwin Wagenhofer
Ort: Bürgergaus Aying, Kirchgasse 4
Eintritt Abendkasse 4,00 EUR, Schülerinnen und Schüler: 2,00 EUR

Regisseur Erwin Wagenhofer beleuchtet in seinem Dokumentarfilm das Thema Bildung umfassender und radikaler als dies üblicherweise geschieht. Ein Film für alle, die einmal Kinder waren, für alle, die mit Kindern zu tun haben und für alle, die noch Kinder sind!
Unser Gast: der Landtagsabgeordnete Thomas Gehring (Bündnis 90/die Grünen), bildungspolitischer Sprecher

-- Link zur Pressemitteilung --

Die Karten gibt es direkt an der Abendkasse. Eine Reservierung ist möglich unter per Mail (bitte genauen Namen und Stückzahl angeben).
Reservierte Karten müssen am Tag der Vorführung bis 19:15 Uhr abgeholt werden.

 

Montag, 3. Oktober 2016: Aying und seine Gemeindeteile kennenlernen

Auch dieses Jahr laden die Ayinger Grünen zu zwei geführten Radtouren ein

Treffpunkt: 10:00 Uhr am Ayinger Rathaus, Kirchgasse 4
Ziel: ca. 13:30 Uhr im Kastanienhof in Aying, Bahnhofstraße 34
Anmeldung: ist nicht erforderlich
Verpflegung für unterwegs: bitte selber mitbringen

-- Link zur Pressemitteilung --

 

Mittwoch, 30.11.2016 19:00 Grünes Kino im Bürgerhaus Aying

Film: POWER TO CHANGE/DIE ENERGIEREBELLION
Ort: Bürgerhaus Aying, Kirchgasse 4
Eintritt: 4,00 EUR, Schülerinnen und Schüler: 2,00 EUR.

Auch für unser drittes Grünes Kino Ende November 2016 lassen wir uns wieder etwas Besonderes einfallen. Wir zeigen einen Film, der aktueller nicht sein könnte und der es versteht, sowohl Zweifler als auch Befürworter der Energiewende zu faszinieren.
Die Botschaft von POWER TO CHANGE/DIE ENERGIEREBELLION lautet: Die Zukunft der Energieversorgung der Welt ist dezentral, sauber und zu 100% aus erneuerbaren Quellen. Der Film visualisiert diese zentrale Botschaft und zeigt, wie es funktioniert. Die Wende ist möglich! Dass sie nur ein idealistischer Traum ist wird nach dem Film POWER TO CHANGE niemand mehr behaupten können!

Im Anschluss an die Vorführung wird es auch diesmal wieder eine kurze Pause und danach die Möglichkeit zur Diskussion geben.

Die Karten gibt es direkt an der Abendkasse. Eine Reservierung ist möglich unter per Mail (bitte genauen Namen und Stückzahl angeben).
Reservierte Karten müssen am Tag der Vorführung bis 18:45 Uhr abgeholt werden.

-- Link zur Pressemitteilung --

 

Mittwoch, 27.01.2016 19:30 Grünes Kino im Bürgerhaus Aying

Autorenfilm: "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?"
Mit Diskussion im Anschluß an die Aufführung. Gast: Regisseur Valentin Thurn

 

Samstag, 3. Oktober 2015: Aying und seine Gemeindeteile kennenlernen

Auch dieses Jahr laden die Ayinger Grünen zu zwei geführten Radtouren ein

Auch dieses Jahr laden die Ayinger Grünen zu zwei geführten Radtouren ein: am Samstag, 3. Oktober.

Gemeinsamer Start ist um 9.30 Uhr am Ayinger Rathaus. Von dort geht es über Pass Aygo durch den Wald nach Göggenhofen zum Biohof von Hermann Oswald, wo die im Sonnenlicht kupferfarben glänzenden Angusrinder friedlich auf der Weide grasen. An der Göggenhofener Hangkante, mit Blick auf das Urmangfalltal und die Gletscherendmoränen, wird Norbert Steigenberger vom Bund Naturschutz dann erzählen, wie die typische Ayinger Landschaft einst entstand.

Treffpunkt: Samstag, 3. Oktober, Rathaus Aying um 9.30 Uhr

Die Touren finden nur bei trockenem Wetter statt!Fahrräder sollten in verkehrssicherem Zustand sein, Fahrradhelme – zur eigenen Sicherheit – sind erwünscht. Brotzeit und Getränk sind sinnvoll.Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Haftung für Unfälle wird ausgeschlossen.
Anmeldung per Mail ist möglich aber kein Muss.

-- Link zur Pressemitteilung --

 

"Ein Jahr Grüne im Ayinger Gemeinderat"

Ortsverbands-Treffen "spezial" 

am Montag, den 20. April um 19:30 Uhr im Gasthof Fellner in Großhelfendorf im ersten Stock (im Vorraum zum Saal).
In Form einer Präsentation gibt es einen Einblick in das kommunales Engagement des Ortsverbandes.
Kaum zu glauben, dass schon ein Jahr vergangen ist, seit der OV Aying bei den letzten Kommunalwahlen mit fast 14% ein tolles Ergebnis eingefahren und zwei Sitze im Gemeinderat erhalten hat. Seitdem ist auch allerhand passiert, sowohl was Mitarbeit im Gemeinderat als auch die Entwicklung des Ortsverbandes betrifft.

Die Herausforderungen in der Gemeinde Aying verändern sich (z.B. die Aufnahme von Asylbewerbern, die Aufstellung des Flächennutzungsplans, neue Angebote für unsere Seniorinnen und Senioren...), aktuelle überregionale Themen bewegen die Bürgerinnen und Bürger vor Ort und wollen auch dort behandelt werden (z.B. TTIP, Aufsuchungs-Genehmigung nach Öl, Gas und Kohle). Bei so vielen Themen müssen immer wieder einige auf die lange Bank geschoben und andere höher priorisiert werden. Einen klaren Weg strikt einhalten kann man nicht mal in der Kommunalpolitik.

Wir vom Ortsverband der Grünen wollen an diesem Abend in erster Linie eines: Euch allen zeigen, wie viel Spaß es machen kann, sich in seiner Kommune zu engagieren und was man dann letztlich auch erreichen kann. Nicht alles ist möglich, aber vieles!

 

„Tag der Einheit in der Gemeinde Aying“

Radtour verbindet die Ortsteile
am Feiertag, 3. Oktober 2014

Wir laden Sie ganz herzlich zu einer geführten Radtour durch unser Gemeindegebiet ein. Möglichst viele der 19 Ortsteile unserer Gemeinde wollen wir auf dieser etwa 25 km langen Radtour kennenlernen und eine symbolische Verbindung schaffen, die gerade an diesem „Tag der Einheit“ gut passt. Entdecken Sie neue Wege und die Vielfalt unserer heimischen Natur.
Kindern bieten wir eine kürzere Route (ca. 10 km) an und haben uns attraktive Zwischenziele einfallen lassen, wie „das Geheimnis der Ayinger Grotte“, die Neugöggenhofener Lamas …
Beide Touren starten nur bei trockenem Wetter um 10.30 Uhr am Rathaus in Aying
und beide Touren enden gemeinsam gegen 13.00 Uhr bei einem gemütlichen Ausklang im Gasthof Oswald in Kleinhelfendorf.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Fahrrad in verkehrssicherem Zustand ist und tragen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit einen Fahrradhelm. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos; eine Haftung für Unfälle schließen wir aus.
Anmeldungen nimmt gerne Andreas Wolf unter dieser Mailadresse entgegen, der Ihnen auch jederzeit für Fragen zur Verfügung steht.

V.i.S.d.P.:
Henrik Chmiel
Sprecher OV Aying
Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

Einladung zur Ortverband Versammlung

Liebe GRÜNEN, liebe Freundinnen und Freunde,
hiermit laden wir euch recht herzlich zu unserer nächsten Versammlung des Ortsverbandes Aying von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN ein.

Versammlung am Montag, den 15.09.2014 im Gasthof "beim Fellner", Großhelfendorf (Nebenraum)

Hier das PDF der Einladung zum Runterladen

Agenda:


Ab 19:30 Uhr intern
1. Durchsprache Protokoll vom 10.07.2014
Ab 20:00 Uhr öffentlich
1. Zwischenberichte aus den Arbeitskreisen "Nahversorgungsliste" und "Radltour"
2. Bericht von Christine zur Befragung "80+"
3. Besprechung der Tagesordnungspunkte der am nächsten Tag anstehenden GR-Sitzung
4. Verschiedenes aus dem GR von Christine und Andreas
5. Vorschlag eines gemeinsamen Ausflugs zum Energielehrpfad Glonn
6. Erste Diskussion zum Thema Verkehrszählung und mögliche Konsequenzen.
7. Bericht Henrik vom AK Stromkonzession
8. Weitere Themen

Mit freundlichen Grüßen

Henrik Chmiel
Sprecher OV Aying
Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

Einladung zur Ortverband Versammlung


Liebe GRÜNE, liebe Freundinnen und Freunde,

hiermit laden wir euch recht herzlich zu unserer nächsten Versammlung des Ortsverbandes Aying von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN ein.

Versammlung am Donnerstag, den 10.07.2014 ab 19:30 Uhr im Kastanienhof, Aying.

Hier das PDF der Einladung zum Runterladen


Agenda:

- Festlegung der regelmäßigen OV Sitzung mit Regelung zu öffentlich / intern (eventuell sollten wir für rein interne Sachen eine Vorstandssitzung einplanen)
- Abstimmung der konkreten Arbeitsweise mit den grünen Gemeinderäten vor den Sitzungen sowie ein regelmäßiger Bericht im OV (davon natürlich der nicht öffentliche Bereich der GR Sitzungen ausgeschlossen)
- Vorbereitung des Info Standes (Termin, Aufgabenverteilung, Inhalt und Erstellung von Infomaterial)
- Zwischenstand der Initiative "Lebensmittel aus der Region"
- Wasserwerte: Abstimmung der weiteren Vorgehensweise (die Werte aus Aying liegen bereits vor, Helfendorf noch offen)
- Aktuelle und konkrete Anfragen an die Gemeinde
    + Offenlegung des vorhandenen Ausbauplanes der Geh- und Radwege im Gemeindegebiet
    + Postsendungen: Antrag, benachrichtigte Sendungen künftig nach Höhenkirchen statt nach Glonn zu bringen
    + Antrag auf Information über aktuelle öffentliche Baumaßnahmen im Gemeindegebiet auf der Homepage der Gemeinde (unter Aktuell)
    + Antrag auf Erstellung eines Informationsblattes der Gemeinde als Beilage zu Baugenehmigungen (mit den Aufgaben und Pflichten des Bauherren)
- Weitere Themen

Mit freundlichen Grüßen


Henrik Chmiel
Sprecher OV Aying
Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

 

Informationsveranstaltung TTIP

am 22.05.2014 um 19:30 in Aying
Gasthaus zur Post (Fellner) Dorfstraße 14a 85653 Großhelfendorf

Hier das PDF vom Abend zum Runterladen

Einführungsfilme (ATTAC + Erwin Pelzig + Heuteshow)

1. Vortrag mit Präsentation von Dr. Ullrich Mössner
Inhalt

Entwicklung der Globalisierung

Aktuelles Freihandelsabkommen TTIP und CETA, mit den Haupt-Knackpunkten
- Wer verspricht sich was davon? (und was verspricht man uns, um das zu bekommen?)
- Warum hinter verschlossenen Türen? (aber die Industrie darf mithören - und hat das Ganze auch vorbereitet)
- Was sind sog. "nicht-tarifären Handelshemmnisse" und was verspricht man sich von deren Aufhebung?
- Die "Harmonisierung" von Normen soll den Erfolg bringen - dabei geht es um Verbraucher-, Nahrungsmittel-, Agrar- und Umweltschutz sowie um Kennzeichnungspflichten - hier lauern Chlor-Hühnchen, Gen-Food, Hormon-Fleisch und Monsanto
- Ziel der Begierde ist auch der Bereich Daseinsvorsorge und Infrastruktur (Energie, Wasser, Gesundheit, Bildung etc.), in den private Investoren unbedingt rein wollen - durch Ausschreibung und Privatisierung
- Das Schlimmste: der "Investoren-Schutz" - ein Parallel-Recht für Konzerne, mit dem die Steuerzahler Gewinnausfälle ersetzen sollen und mit dem die demokratische Gestaltungsfreiheit untergraben wird
- Last but not least: Was kann man dagegen tun? (ca. 40 - 45 min)


2. Vortrag zu den Themen Gentechnik und Landwirtschaft von Gisela Sengl, MdL

Die Vielfalt am Land erhalten / Gesunde Lebensmittel für alle / Die Agrarwende in Gang bringen


Anschließende Diskussion

Informationsveranstaltung TTIP am 22.05.2014 um 19:30 in Aying Gasthaus zur Post (Fellner) Dorfstraße 14a 85653 Großhelfendorf

Bewirtung durch das Fellner-Team.

Einladung als PDF hier zum downloaden

 

 

Jetzt ist AYING grüner !

Ergebnisse der Kommunalwahl in der Gemeinde Aying

vom 16. März 2014

Statistik zur Kommunalwahl 2014 OV Aying

Gruene Kandidaten Gemeinderat Aying

Am 16. März 2014 wurde mit der Liste Nr. 4 "GRÜNE Aying" Christine Squarra und Andreas Wolf in den Ayinger Gemeinderat gewählt

Link zu den Ergebnissen der Wahl oder unter www.aying.de

 

Unser Wahlprogramm ist veröffentlicht

Bürgernähe - Wir möchten die Bürger in die Politik in unserer Gemeinde aktiv einbeziehen, indem wir für offenen Informationsaustausch sorgen und zur Diskussionen über die Gemeindepolitik einladen.

Bessere Infrastruktur - Wir setzen uns ein für die Erhöhung der S-Bahn-Taktung. Parallel dazu möchten wir die Anbindung aller Gemeindeteile an das S-Bahn-Netz durch Busse, Ruf-Taxis oder Car-sharing und einen Ausbau des bestehenden Radwegesystems fördern.

Für eine Zukunftsorientierte Dorfentwicklung brauchen wir den Erhalt und Ausbau der Nahversorgung mit Lebensmitteln und Dienstleistungen, sowie den Anschluss an ein leistungsfähiges Breitbandnetz.

Umweltschutz - Es gilt, die sensiblen Naturflächen und Naturschutzgebiete in der Gemeinde zu erhalten und damit den zukünftigen Generationen ihren Lebensraum zu sichern.

Um die lokale Energiewende zu unterstützen, setzen wir auf einen Ausbau des Erdgasnetzes und die Förderung geothermischer Energienutzung.

Familienpolitik - Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss durch ausreichende Betreuungsplätze auch in Zukunft sichergestellt werden. Wir wünschen uns sicherere Verkehrswege für die Kinder unserer Gemeinde und bessere Erreichbarkeit von den lokalen Betreuungs- und Bildungseinrichtungen.


Das ganze Wahlprogramm als PDF gibt's hier.


Liebe BürgerInnen der Gemeinde Aying,
liebe InteressentInnen und UnterstützerInnen der GRÜNEN Aying,

hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserer Wahlveranstaltung am Donnerstag, den 20.02.2014 ab 19:30 Uhr im Kastanienhof, Aying einladen.

Hauptredner ist unser grüner Landratskandidat Christoph Nadler, sowie unsere SpitzenkandidatInnen Christine Squarra, Andreas Wolf und Henrik Chmiel.

Mit folgenden Themen:

  • Bessere Schulen für unser Kinder / Unterhalt und Sanierung der weiterführenden Schulen / zusätzliche Schulen
  • Mobilität für alle: Mehr Busse und Bahnen / moderne Verkehrspolitik mit Stärkung der Anwohnerrechte / mehr Lärmschutz und Geschwindigkeitsreduzierungen auf Kreisstraßen und in Wohngebieten / Ausbau des ÖPNV im Landkreis
  • Energie für die Zukunft mit Sonne und Wind / Energiewende im Landkreis und in Aying / weniger Atomstrom
  • Aktivitäten S7OstPlus / Andreas Wolf berichtet über den aktuellen Stand
  • Wahlprogramm für Aying / unsere Schwerpunkte und Ziele

Einladung Kastanienhof 20.2.2014 19 Uhr 30 Vortrag und Vorstellung

Liebe BürgerInnen der Gemeinde Aying, Sie haben es in der Hand!

Machen Sie unsere Gemeinde mit all ihren 19 Ortsteilen GRÜN – Aying wird grün!


Der Wahlkampf hat begonnen
Wahlkampfveranstaltung des OV Aying mit allen KandidatInnen
ab 19:30 Uhr am 20.02.2014 im Kastanienhof, Aying
Hauptredner ist Christoph Nadler, sowie die SpitzenkandidatInnen des OV


Info-Tisch vor dem Edeka, Aying am Samstag, den 8.3.2014 8-16 Uhr

 

Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl 2014
Einladung zur Aufstellungsversammlung der Liste "Bündnis 90 / DIE GRÜNEN - Ortsverband Aying - GRÜNE Aying" am Montag, den 2. Dezember 2013
Die Aufstellungsversammlung des Ortsverbandes Aying von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN mit Vorstellung und Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl Aying 2014 findet am Montag, 2. Dez. 2013, 19:30 Uhr im Gasthaus Fellner "Zur Post", Dorfstr. 14 a, Großhelfendorf, 85653 Aying statt. Die Wahlleitung übernimmt der Landratskandidat für den Landkreis München und Kreisrat Christoph Nadler.
Im Sinne einer Mitmach-Kommune wollen die Ayinger Grünen Partei ergreifen und sich im Interesse aller Bürger der 19 Ortsteile in die kommunalen Geschicke und Entscheidungsprozesse einbringen.
Mehr ...

 

Einladung zur Aufstellungsversammlung des OV Aying am 2.Dezember 2013 in Großhelfendorf, Gemeinde Aying
Einladung zur Aufstellungsversammlung der Liste "Bündnis 90 / DIE GRÜNEN - Gemeinde Aying"
Vorstellung und Wahl der KandidatInnen zur Gemeinderatswahl Aying 2014
Montag, 2. Dez. 2013 19:30 Uhr
im Gasthaus Fellner "Zur Post"
Dorfstr. 14a Großhelfendorf
85653 Aying
Mehr ...

 

Am 5. November 2013 wurde in Aying der Ortsverband Bündnis 90/DIE GRÜNEN Aying gegründet
Unterstützt und begleitet wurde der Gründungsprozess durch Luitgart Dittmann-Chylla und Christoph Nadler. Die Sprecherin der Grünen im Kreisverband München-Land Antje Wagner leitete die Gründungsveranstaltung. 

Gründungsfoto

v.l.n.r. Luitgart Dittmann-Chylla, Christoph Nadler, Christine Squarra, Henrik Chmiel, Antje Wagner und Paul Vorsatz

 


Gemeinde Aying
Die Gemeinde Aying liegt im Südosten des Landkreises München an der Straße München – Bad Aibling. und der S-Bahn Linie S 7 Wolfratshausen – Kreuzstraße. Das Gemeindegebiet grenzt an drei Landkreise (Ebersberg, Miesbach und Rosenheim) und sechs Gemeinden (Brunnthal, Egmating, Feldkirchen-Westerham, Glonn, Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Valley). Die Gemeinde umfasst 19 Gemeindeteile (Aying, Blindham, Dürrnhaar, Göggenhofen, Graß, Griesstätt, Großhelfendorf, Heimathofen, Kaltenbrunn, Kaps, Kleinhelfendorf, Kleinkarolinenfeld, Loibersdorf, Oberschops, Peiß, Rauchenberg, Spielberg, Trauthofen und Unterschops) mit 5.023 Einwohner (Stand 11.10.2012 mit Nebenwohnsitzen) und 1820 Haushalten (Stand 17.11.2013) auf einer Gesamtfläche von 56,6 km2.

 
www.slius.de